Freitag, 20. Juli 2012

No. 170 - Nix da mit Hopp

Außer, dass im Hopp ein kleiner Hinweis steckt ...
(Wir suchen übrigens EIN Wort.)


Montag, 16. Juli 2012

No. 169 - nah dran

Wenn Ihr raus bekommt, was die miteinander sind, liegt die Lösung auf der Hand. Oder sollte ich sagen im Glas???


Freitag, 13. Juli 2012

No. 168 - Geblendet?

Neee, eben nicht! Also - was sind die beiden? Im weiteren und doch wörtlichen Sinne?


Gewidmet dem Löser des vorigen Rätsels, Herrn B., der im facebook ratzifatzi auf die Lösung kam.

No. 167 - lästig

Wer erkennt, was das sein soll ... dem spendier ich ein Eis. Und wer dann noch die Lösung hat ... dem widme ich das nächste Rätsel. 


Donnerstag, 12. Juli 2012

No. 166 - Familie Saubermann

Familie Saubermann achtet auf Sauberkeit. Innen wie außen. Waschen ist da Wesentlich. Fast so wie die richtige, gesunde Ernährung. Der rechts hat's - zumindest rein figürlich - nicht so sehr geholfen. Die links sieht aus wie ein Brett ... Aber das ist egal und hat mit unserer Lösung rein gar nichts zu tun.


Mittwoch, 11. Juli 2012

No. 165 - Hunger

Das hier ist viel zu leicht für einen hinweisenden Kommentar vorab.


Montag, 9. Juli 2012

No. 164 - Zickzack unerwünscht

Und wenn das so ist, dann macht sie grad was falsch. Drum ruft nämlich ihr nicht sichtbarer Begleiter "...., Mädel, sonst wird das nüscht!" Und haben wir seinen Text, haben wir die Lösung.


No. 163 - Machen wir alle!

Sonnigen Montag auch!


Sonntag, 8. Juli 2012

No. 162 - Nicht Tür noch Tor ...

... und dennoch irgendwiesowas ohne ebendas wirklich zu sein.



Danke Herrn Horst für die unwissentlich mir in den Mund gelegten Worte zur Überschrift und Herrn Kaufmann für den Begriff!

Freitag, 6. Juli 2012

No. 161 - starker Typ

Nur weil man das macht, was der Typ hier grad tut, ist man das, was wir wiederum suchen, noch lange nicht.

Erst-VÖ: 01. Juni 2012, Schweizer Rätselheft, Küng Verlag


Donnerstag, 5. Juli 2012

No. 160 - Nervös?

Ja das Tier hat einen Zwinkertick. Hoffen wir, dass es das, was wir suchen, nie erleben muss. Auch, wenn sein Tick möglicherweise darauf hinweist, dass es ein Leiden hat, das genau dazu führen kann, dass das passiert, was nicht geschehen soll, weil sonst mit ihm gemacht wird, was wir suchen ... und was es sowieso schon ist ... Hä? Eben.